Schütz wird Berliner Omniumsmeisterin, König auf Platz 3

(js) Luisenstadts Nachwuchsathletin Elonora Schütz ist amtierende Berliner Ommniumsmeisterin der Altersklasse U17 weiblich.


In der vergangenen Woche konnte die junge Schülerin ihre Stärke auf der Bahn gegenüber der Konkurrenz ausspielen und dominierte den Wettbewerb. Im letzten Wettbewerb, dem Punktefahren, gewann sie souverän jede Wertung und behauptete sich damit auf dem ersten Platz.

Eleonora Schütz (links, Foto: Archiv) beim Bahntraining im Berliner Velodrom
Eleonora Schütz (links, Foto: Archiv) beim Bahntraining im Berliner Velodrom

 Im vergangenen Jahr fuhr sie im Rahmen der deutschen Meisterschaften der Elite Männer und Frauen  bereits auf Platz 10, nun konnte sie sich den Meistertitel sichern auf ihrer Heimbahn, dem Berliner Velodrom an der Landsberger Allee.

 

Die sportliche Entwicklung ist ausfluss des guten sportlichen und familien Umfeldes. Trainer Horst Müller schult die Fünfzehnjährige bis ins Detail bei den Bahnwettbewerben im Winter. Auch Vater Udo unterstützt sie und die NRVg. und begleitet sie auf ihrem Weg.

 

Nun stehen ersteinmal besinnliche Tage mit der Familie an, wurde bekannt gegeben. Anschließend wird sich auf die Nachwuchswettbewerbe im Rahmen des Berliner Sechstagerenens vorbereitet.

 

 

Wir wünschen viel Erfolg auf dem weiteren sportlichen Weg und berichten...

Das könnte sie auch interessieren: