Kalz und Bartko starten beim Sechstagerennen von Gent (19.-24.11.13)

marcel kalz berin radsport luisenstadt sechstage 6 tage sixdays
Archiv: Kalz (rechts) bei Berliner 6Days

Der Berliner Marcel Kalz startet beim Sechstagerennen von Gent vom 18. bis 24. November.

Gemeinsam mit dem erfahrenen Olympiasieger und Weltmeister Robert Bartko aus Brandenburg geht der Luisenstädter an den Start.

 

Für Kalz' Passmann ist Gent ein wunderbarer Wettkampfort. Gewann er hier 2009 mit Roger Kluge aus Eisenhüttenstadt die Goldmedaille im Madison bei den Europameisterschaften. Zudem konnte Bartko bereits drei Sechstagerennen in Gent für sich entscheiden: 2007 und 2008 mit Iljo Keisse sowie 2011 mit dem Belgier Kenny De Ketele.

Im vergangenen Jahr wurde Bartko mit Silvan Dillier Dritter.

Auch Marcel Kalz ist die Bahn in Gent nicht  gänzlich unbekannt, auch wenn er bislang dort noch kein Profiwettbewerb in der Belgischen Provinz bestritt. 2006 wurde Kalz Zweiter beim UIV-Cup der U23 mit Roger Kluge auf der besagten Bahn.

 

Ein Podiumsplatz wäre dem Berlin-Brandenburger-Duo auch in diesem Jahr zu wünschen, auch wenn dies, angesichts der hochkarätigen Konkurrenz, schwer zu sein scheint.  Doch beide Sportler sind für ihren Kampfesgeist bekannt und dürfen auch in diesem Fahrerfeld von etablierten Sixdays-Profis und Weltermeistern nicht unterschätzt werden.

 

Wir drücken die Daumen!


Das könnte Sie auch interessieren: