6Days Berlin: Fahrervorstellung: Robert Bengsch und Marcel Kalz - Die amtierenden Deutschen Meister


(js) Ab dem 24. Januar 2013 geht im Berliner Velodrom an der Landsberger Alle für sechs Tage wieder richtig die Post ab,  dafür werden die amtierenden Deutschen Madison-Meister Robert Bengsch und Marcel Kalz schon sorgen.

In der Fahrervorstellung blicken wir vor dem Start des Berliner Sechstagerennens schoneinmal auf die Rennsportler, die sich dann sechs Tage und sechs Nächte im Kampf um die Runden beweisen müssen.

Kalz Profil  (own) rollberg 2012 - prestart
Marcel Kalz vor dem Start beim Rollbergrennen 2012

Robert Bengsch - unfreiwillig kurrzeitig Sprecher beim Rollberrgrennen 2012
Robert Bengsch - unfreiwillig kurrzeitig Sprecher beim Rollberrgrennen 2012

Robert „Brecher“ Bengsch fährt für das RudyProject Racing-Team Irschenberg, mit Namenhaften Teampartnern wie Christian Grasmann und Leif Lampater.
Zu Bengschs Stärken gehört eindeutig die Bahn, Deutscher Meister 2007 im Madison, im gleichen Jahr 5. Platz bei der Bahn-WM in der Mannschaftsverfolgung.
2008 erneut Deutscher Madisonmeister mit Marcel Kalz und DM-Titelträger der Mannschaftsverfolgung.
2009 Zweiter Platz beim Weltcup, Dritter Platz bei der Militär-WM im Einzelzeitfahren und Bronze-Medaillen-Gewinner bei der DM im Punktefahren.

Marcel Kalz, Sechstagerennen Berlin
Archiv: Marcel Kalz beim Sechstagerennen in Berlin

Bengschs Partner ist der Luisenstädter Marcel „Kalle“ Kalz. Bengsch/Kalz sind die amtierenden Deutschen Meister im Madison.

Die Siegerliste ist lang
     Kalz ist mehrmaliger  Landesmeister, Deutscher Meister im Punktefahren 2004, Junioren-Madison Sieger beim Sechstagerennen 2005, Sieger beim BDR-Sichtungsrennen der Junioren 2005,  Sieger des UIV-Cups im Rahmen des Berliner Sechstagerennens mit Partner Christian Cux.
 2007 wurde Kalz mit seinem Partner Bengsch Deutscher Meister im Madison und U23-Europameister mit Erik Mohs.
2008 konnten Kalz/Bengsch ihren Deutschen Meistertitel im Madison verteidigen, ebenso wie 2009; 2011 und 2012 konnten sie sich ihren Titel zurückgewinnen (Bericht: Deutsche Meisterschaft 2011).

 

 

In der Saison 2012 konnte der Berliner elf Siege auf sich vereinen, zudem machte der Berliner mit seinem Team Rudy Project Racing auch im Ausland auf sich aufmerksam, hierzu gehört der zweite Platz beim"ChesCo Grand Prix" in Chester County (USA).

 

 

Mit dem Deutschen Meisterschaftsduo Bengsch/Kalz wird die Konkurrenz schwer zu schaffen haben.
    Kalz kennt seinen Partner Robert Bengsch ganz genau, beide fahren im gleichen Elite-Team und beide haben genug Sechstagerennen miteinander bestritten um gut zusammenzuarbeiten.
  Die Deutschen Meister zählen ohne Frage zum Favoritenkreis des 102. Berliner Sechstagerennens.

 

Und wir drücken unserem Vereinskameraden Marcel Kalz natürlich besonders die Daumen!

... Weitersagen!



Das könnte Sie auch interessieren: