Rollbergrennen / Jedermann: Eine Woche vor Meldeschluss noch freie Plätze

Rollbergrennen 2012
In einer Woche findet das 56. Rollbergrennen in Berlin-Neukölln statt. Zum ersten Mal gehen auch Jedermänner und -frauen an den Start.

Erst vor zwei Wochen wurde die Meldeliste zum Jedermannrennen im Rahmen des Rollbergrennens geöffnet.
  Trotz der kurzfristigen Ausschreibung eines Jedermann-Wettbewerbs ist die Meldebeteiligung beachtlich: „Täglich gehen neue Meldungen ein“, hieß es aus den Reihen des Vereins.

...

Gestern endete bereits die verlängerte „Mail-Meldung“ für die Lizenzrennen (wir berichteten). Der Verein entschloss sich eine Woche nach dem offiziellen Meldeschluss noch Meldungen per Mail entgegenzunehmen, dies sei ein Entgegenkommen, damit sich auch spät entschlossenere Sportler zum Rollbergrennen melden können ohne eine Nachmeldegebühr entrichten zu müssen.

Und die Rennen sind gut besetzt: Knapp zwei Wochen vor der Kids Tour Berlin (24. – 26. August 2012) sind in der Klasse Schüler U15 bereits über 75 Meldungen eingegangen. Und selbst das Rennen der Senioren 2/3/4, die mit den Junioren U19 um 8 Uhr das Rollbergrennen 2012 eröffnen, stellt ein ebenso großes Starterfeld da.
Das qualitativ stark besetzte Feld der Eliteklasse (KT + A/B/C) verspricht ebenfalls ein interessantes Rennen, mehre Teams schicken ihre Mannschaften nach Berlin und auch der Vorjahressieger Arne Kenzler hat seine Meldung bereits eingereicht.

 

  Auch in diesem Jahr werden wieder hunderte Rennfahrer in allen Altersklassen beim 56. Rollbergrennen an den Start gehen. 

"Die Rennen sind gut besetzt"


"täglich gehen neue Meldungen ein"

 Das Starterfeld der Jedermänner ist auf 200 Fahrer begrenzt, die Starterliste ist einzusehen auf www.molcup.de. Eine Woche vor dem Rollbergrennen und knapp 5 Tage vor dem Meldeschluss haben bereits etwa 50 Sportler gemeldet. Der Veranstalter: „Mit den Meldungen bei den Jedermännern können wir zufrieden sein, unsere kurzfristige Einrichtung eines Jedermannrennens hat sich mittlerweile rumgesprochen und täglich gehen neue Meldungen ein“.
Der Meldeschluss für die Jedermänner und –frauen ist der 3. August 2012, gemeldet werden kann über das Meldesystem des MOL-Cups unter www.molcup.de.

 


Natürlich sind in allen Rennklassen Nachmeldungen am Veranstaltungstag möglich, die Nachmeldegebühr beträgt bei den Lizenzrennen 5 Euro, nichtgemeldete Jedermänner zahlen zum Startgeld zuzüglich 10 Euro.

 


Das könnte Sie auch interessieren: