6Days Berlin: Fahrervorstellung: Leigh Howard und Cameron Meyer, „Die Weltmeister“

Sixdays Berlin, Sechstagerennen, 6Days
Das 101. Berliner Sechstagerennen, vom 26. bis 31. Januar 2012

(js) Nur noch wenige Tage, bis am 26. Januar 2012 im Berliner Velodrom an der Landsberger Alle das 101. Berliner Sechstagerennen gestartet wird. In unserer Fahrervorstellung schauen wir vorab schon einmal auf die sechzehn Teams, die dann sechs Nächte um den Sechstagetitel kämpfen werden.

Mit dem Team Nummer 1, mit Leigh Howard und Cameron Meyer gehen zwei hochkarätige Fahrer ins Rennen.
Der 22-jährige Leigh Howard ist Fahrer im HTC-Highroad-Team und konnte im vergangenen Jahr seinen Weltmeistertitel im Madison, zusammen mit Cameron Meyer, verteidigen.
2010 wurde er Weltmeister in der Mannschaftsverfolgung, im Jahr zuvor holte er sich den Weltmeistertitel im Omnium. 2006 und 2007, noch in der Juniorenklasse, hatte er ebenfalls den Titel des Weltmeisters in der Mannschaftsverfolgung inne.

Aber auch sein Passman, Cameron Meyer, kann zahlreiche Erfolge nachweisen.
Meyer ist amtierender Australischer Meister im Madison.
Seinen ersten Weltmeistertitel holte er sich 2006 bei den Junioren in der Einerverolgung, im gleichen Jahr wurde der 24-jährige Madison-Weltmeister zusammen mit seinem Bruder Travis.
Neben zahlreichen Australischen Landesmeistertiteln (insgesamt acht Mal), ist Cameron Meyer fünfmaliger Ozeanienmeister und Sieger der Commonwealth Games 2010 im Punktefahren, Scatch und der Mannschaftsverfolgung.
Außerhalb der Bahn liegen Meyer das Einzelzeitfahren, im vergangen Jahr war er beim Team Garmin-Cervélo und hat nun im neugegründeten, australischen GreenEdge Cycling Team (CEC) Anschluss gefunden.

Seit 2010 hat das Duo Howard/Meyer sieben Meisterschaftstitel auf der Bahn errungen.
Howard und Meyer gingen 2011 beim 100. Jubiläums-Sechstagerennen zum ersten Mal an einem Sechstagerennen teil und wurden zweiter, Rundengleich mit dem Siegerduo Bartko/Kluge, jedoch hatten die Australier mehr als 100 Punkte Rückstand auf die Erstplatzierten.

Das Weltmeisterteam Meyer/Howard gehört nach dem sensationellen Einstieg im vergangen Jahr und den zahlreichen Meister- und Weltmeistertiteln zu den Top-Favoriten des 100 +1. Berliner Sechstagerennens.